Metallkleinteile

Zamak-Bearbeitung für die Elektronik

Dank der hohen Professionalität des Personals, des technologisch fortschrittlichen Maschinenparks und hoch entwickelter automatisierter Fertigungssysteme, ist die Benini & C. in der Lage, viele Bereiche zu umfassen, in denen Zamak angewendet wird: von der Automobilindustrie zum Elektronik-Sektor, bis hin zu Herstellung von Metallkleinteilen.

Die Legierungen aus diesem Material bieten, neben dem geringeren Energieverbrauch - da ihr Schmelzpunkt noch niedriger ist als der von Aluminium (420° anstatt 680°) - auch weitere zahlreiche Vorteile, beispielsweise in der Feinmechanik.

Metallkleinteile

Produktion von Kleinteilen

Zu den wichtigsten Vorteilen, welche die Produkte der Benini und ihre Herstellung von Metallkleinteilen bieten, zählen:

  • engerer Toleranzen
  • besserer Feinverarbeitung
  • dünnere Wände und Rippen, die sich außerdem durch eine erhöhte Widerstandskraft und Härte auszeichnen.

Die von der Benini & C. hergestellten Werkteile werden dem Kunden ganz nach seinen eigenen Anforderungen und Wünschen endbearbeitet geliefert: vom Sandstrahlen bis zum Gewindeschneiden, von der Verchromung bis zur Lackierung.

Metallkleinteile

Die Ausführung und Herstellung von Gießereiprodukten, welcher sich die Fonderia Benini gewidmet hat, ist aufgrund der hohen Spezialisierung des Unternehmens mit ISO 9001:2000-Zertifizierung möglich.
Das Unternehmen beliefert auch die Provinzen Mailand, Brescia, Verona, Padua, Bologna, Florenz und Genua, was es zu einem der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Metallurgie qualifiziert. Dies dank ihres technologisch fortschrittlichen und modernen Maschinenparks, des spezialisierten technischen und fachmännischen Personals, und dank des großräumigen Platzangebotes zur Bearbeitung der Materialien.

Share by: