Die Vorteile von Zamak

Zamaklegierung

Umwelt: Bei Zamakdruckguss fallen vernachlässigbare Emissionen in Luft und Wasser an, die Produktionsabfälle sind recycelbar und im Vergleich zu alternativen Werkstoffen minimiert sich der Stromverbrauch. Zinklegierungen sind auch im Einklang mit den geltenden Vorschriften, insbesondere der Norm ELV (Altfahrzeugrichtlinie), der RoHS Norm (Restriction of Hazardous Substances) und der WEEE Richtlinie (Abfälle von Elektro- und Elektronikgeräten).

Geringer Verschleiß der Ausrüstung: der niedrige Schmelzpunkt von Zamak minimiert den Verschleiß der Ausrüstung und sorgt für eine längere und effizientere Lebensdauer der Geräte.

Wärmeleitfähigkeit: die gute thermische und elektrische Leitfähigkeit von Zamak macht es ideal für Kühler, Wellenleiter und EMI-Abschirmungen.

Härte: Zinklegierungen sind härter als Aluminium- und Magnesiumlegierungen und vergleichbar mit der von Messing. Der höhere Härtewert stammt aus dem höheren Anteil an Kupfer bei Zamak. Dies stellt definitiv dann einen Vorteil dar, wenn Werkteile in Bezug auf Verschleiß unter extrem ungünstigen Bedingungen verwendet werden.

Wirtschaftlichkeit: Zamak erweist sich im Vergleich zu anderen Materialien wie Messing nicht nur als Rohstoff als wirtschaftlicher , sondern vor allem auch in Bezug auf die Prozesskosten, da mit der gleichen Ausrüstung größere Volumen erzielt werden können.

Finish: Zamakwerkteile können bei konkurrenzloser Qualität verschiedene Arten von Finishs haben, von Lackierungen bis zu höheren galvanischen Metallfinishs (wie vernickelt, satiniert und verchromt). Jede Oberflächenbehandlung ist dabei extrem zuverlässig.

Zuverlässigkeitsgarantie: der Werkteile mit Zamak in ihren verschiedenen Anwendungen und in den Geräten in ihrem verlängerten Gebrauch.

High-Technologie: Die große Entwicklung in der Druckgussbranche erlaubt es Unternehmen in diesem Bereich, hochtechnologische Maschinen wie elektrische Maschinen und automatisierte Roboter einzusetzen, um bei der Produktion Zeit, Kosten und den Energieverbrauch zu optimieren und qualitativ hochwertige Leistungen zu erbringen.

Vorstellungskraft: Das Gießverfahren ermöglicht es den Ingenieuren, Zamakprodukte in jeder Art von Form und Design zu entwickeln und umzusetzen.

Mechanische Bearbeitbarkeit: Zinkdruckgusslegierungen verfügen über eine gute mechanische Bearbeitbarkeit, was sich in der Qualität der Endverarbeitung und der hohen Produktivität niederschlägt.

Metall: Die Zamaklegierung ist eine Legierung, die hauptsächlich Zink, Aluminium, Magnesium und Kupfer in unterschiedlichen Mengen, je nach Art der Legierung (ZP3, ZP5, ZP2, ZP8), enthält.

Neuheit: Dieses Material wird in der Industrie seit weniger als einem Jahrhundert verwendet und ersetzt dabei "ältere" Materialien wie Messing und Aluminium.

Optimierung: Die Optimierung der Prozesszeit und des Kostenmanagements ist definitiv ein Faktor, der den Zamakdruckgussprozess extrem konkurrenzfähig macht

Präzision: Der Einsatz von hochtechnischen Maschinen zusammen mit den physikalischen und mechanischen Eigenschaften des Materials und der Möglichkeit von Futterarbeiten garantieren ein auf das Hundertstel genaues Maß an Präzision.

Qualität: Die Produktion von Zamakwerkteilen garantiert hohe qualitative Leistungen und die technische und ästhetische Übereinstimmung mit dem Anforderungsprofil der Kunden.

Schlagzähigkeit: Die Schlagzähigkeit von Zamaklegierungen ist deutlich besser als bei Aluminium- und Magnesiumlegierungen. Selbst bei sehr niedrigen Temperaturen, etwa -40°C, erweist sich die Zamaklegierung als besser als die Aluminiumlegierung. Im Vergleich zu Kunststoff haben Zinklegierungen eine mindestens 4-mal höhere Spannkraft.

Dicke: Die Elastizität von Zamak ermöglicht die Herstellung von Werkteilen in geringen Dicken und mit sehr dünnen Wänden, auch unter einem Millimeter.

Toleranzen: Beim Zinkdruckguss können die Toleranzen sehr klein sein, wodurch Unternehmen der Branche sich den Herausforderungen bis auf den letzten Cent stellen können.

Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: Die Zamaklegierung hat viele Anwendungsbereiche, vom Bauwesen bis zur Elektronik, von Fensterrahmen bis zu Textilien, von Möbel bis zu Automotiv. Warum nicht andere, an Ihre Bedürfnisse angepasste Anwendungen erfinden?

Hohes Volumen: Der Zamak-Druckguss sorgt für Skaleneffekte bei der Produktion von hohen Stückzahlen und garantiert, dank der laufenden und wirtschaftlichen Wartung der Ausrüstung, von Anfang bis zum Ende eines bestimmten Produkts ein hohes Maß an Qualität.

ZAMAK: unser wertvollstes Kapital!

Share by: